Corona-Verordnung


Tagesaktuelle Informationen

Ab 1. Mai 2021

  • Es ändert sich für uns noch lange nichts. Für  körpernahe Dienstleistungen (Gesichtsbehandlung, Wimpern färben), die wir ab einer Inzidenz unter 100 (sh. Notbremse) wieder anbieten können, sind wir vorbereitet. Also werden wir alle weiterhin auf die Inzidenz schauen müssen. Ob es für uns einen Sinn macht oder nicht.
  • Produkte können weiterhin abgeholt werden und wir verschicken selbstverständlich auch.
    Dies hilft uns zu überleben.
  • Fußpflegen sind weiterhin möglich.
    Ein negativer Corona-Schnelltest ist erforderlich.

Bleibt alle gesund und trotzdem guter Dinge. Es ist ja Frühling.


Corona Schnelltest

Da auch für Fußpflege ein negativer Corona-Schnelltst erforderlich ist informieren wir hier:
Diesen können Sie tagesaktuell durchführen lassen bei:

  • einem Testzentrum in Ihrer Nähe
  • dem Testzentrum in unserer Nähe
    Kulturhaus Waldhof, Speckweg 18, 68305 Mannheim
  • Wir testen uns regelmäßig.

Hier geht es zu den aktuelle Corona-Maßnahmen des Landes Baden-Württemberg

Alles auf einen Blick (Übersicht der Maßnahmen des Landes BW)


Do-it-yourself-Home-Behandlung

Da wir noch immer keine "körpernahen Leistungen" anbieten dürfen - wie wäre es mit einem Treatment-to-go?

- Reinigung nach Hauttyp

- Peeling individuell

- Serum/Konzentrat nach Bedarf

- Maske nach Hunger/Durst/Bedarf der Haut

- Tagespflege / Nachpflege oder beides

- und für die Damen: eine dezentes Makeup

Gerne stellen wir ein individuelles Programm zusammen.

Übrigens: Im Menü "Hautbilder & Co" gibt es eine Übersicht über Pflegeprodukte passend zu Hauttypen.


Gesichtsbehandlungen

Ab wann wir wieder behandeln können:
Vorausgesetzt, der Inzidenzwert übersteigt 100 nicht,  können wir theoretisch wieder Gesichtsbehandlungen anbieten.

Jedoch: Auszug aus der Verordnung des Landes BW

Bei den Behandlungen müssen Kund*innen und Beschäftige eine medizinische oder FFP2-/KN95-/N95-Maske tragen. Wenn bei einer Behandlung oder aus anderen Gründen keine Maske getragen werden kann, müssen die Kund*innen einen tagesaktuellen negativen Schnelltest haben. Für die Angestellten muss ein Testkonzept vorliegen. Die Kontaktdaten der Kund*innen müssen vor Ort zur möglichen Kontaktnachverfolgung dokumentiert werden. Eine Behandlung ist nur nach vorheriger Terminvereinbarung erlaubt. 

Auch bereits geimpfte Personen müssen einen tagesaktuellen negativen Schnelltest vorlegen, da bis jetzt noch nicht eindeutig geklärt ist, ob geimpfte Personen das Virus weitergeben können oder nicht.

Der Schnelltest muss in einem Testzentrum oder in einer Teststelle durchgeführt werden. Hier wird auch die Testzeit und das Ergebnis dokumentiert. Private Selbsttests sind nicht zulässig, da hier nicht geprüft werden kann, wann und an wem der Test durchgeführt wurde.

 

Da auch wir uns tagesaktuellen Tests unterziehen müssen können wir nur begrenzt Termine vergeben.

  • Weiterhin möchten wir den Kunden/innen, die uns in der harten Zeit über Wasser gehalten haben, Termine priorisiert vergeben.
  • Wir haben eine Liste aller abgesagten Termine angelegt und werden uns bei Ihnen zeitnah melden. Trotzdem können Sie sich selbstverständlich versichern und vormerken lassen.
  • Samstags werden wir zukünftig keine Termine anbieten können
    (das Haus ist gesichert geschlossen).

Nutzen Sie dazu bitte auch unseren WhatsApp-Kontakt.

Nun hoffen wir, dass wir uns ganz bald wieder sehen dürfen und freuen uns auf Sie.

Freundliche Grüße, Berbel Koroknay


Fußpflege

Fußpflegetermin finden derzeit montags, mittwochs und freitags zwischen 10 und 13 Uhr statt.

Erreichbarkeit

Rund um die Uhr sind wir per E-Mail, WhatsApp oder Anrufbeantworter erreichbar.


Zum Einkaufen haben wir reduzierte Öffnungszeiten:
Montag, Mittwoch und Freitag jeweils von 10 -13 Uhr, an den Nachmittagen nach Absprache.
In dieser Zeit werden Bestellungen und Anfragen bearbeitet. 
Diese liefern wir auch gerne im Umkreis von 10 km auch persönlich aus.
Selbstverständlich ist auch ein Versand möglich.
 
Bleiben Sie gesund!


Wenn wir wieder arbeiten dürfen:

Bitte beachten Sie folgende Vorsichtsmaßnahmen:

  • Ihren Termin können Sie per Telefon, Mail oder WhatsApp (über unsere Praxisnummer 0621 / 98 19 55 30) buchen.
  • Bitte kommen Sie nur, wenn Sie ganz gesund sind.
  • Bitte tragen Sie Ihre Mund-Nase-Bedeckung (Mundschutz)
  • Kommen Sie bitte pünktlich, damit keine Wartezeit für Sie oder den nachfolgenden Termin entsteht.
  • Hände-Desinfektionsmittel stehen am Empfang bereit.
  • Bitte kommen Sie bitte ohne Begleitperson (falls Sie nicht darauf angewiesen sind)
  • Bitte halten Sie den Mindestabstand von 1,5 m ein
  • Eine Bewirtung (Kaffee, Wasser) darf derzeit nicht erfolgen
  • In der Toilette stehen Waschlotion, Hände- und Flächendesinfektionsmittel bereit.

Gesichtsnahe Behandlungen

  • Wir verwenden als Unterlage und zum bedecken des Körpers Vliese, die nach jeder Behandlung gewaschen werden.
  • Wir verwenden, insofern das möglich ist, Einmalbesteck.
  • Alle weiteren Bestecke werden nach jeder Behandlung desinfiziert.
  • Während der Behandlung ist die Kommunikation auf ein Minimum, besser ganz einzustellen.
    Die kann durchaus entspannend sein.

Machen wir das Beste daraus.

Wir freuen uns auf Sie und Dich!