Coronaverordnung


Verordnung September 2021

Gesichtsbehandlungen

Leider keine weiteren Lockerung (sh. unten)

  • Auch nach der neusten Verordnung ab 28.6.21 gelten für uns noch immer die bisherigen Vorgaben:
    - ein bestätigter tagesaktueller negativer Corona-Test
     ab Erreichen der Warnstufe nur mit PCR-Test
    - oder eine Bestätigung über die vor mindestens 14 Tagen erfolgte vollständige Impfung
    - bzw. ein Genesungsnachweis
    Private Selbsttests sind nicht zulässig, da hier nicht geprüft werden kann, wann und an wem der Test durchgeführt wurde.

Fußpflege

  • Da während der Behandlung eine FFP2-Maske getragen werden kann benötigen Sie für die Fußpflege keinen Nachweis.

Vorsichtsmaßnahmen - Hygieneregeln

  • Ihren Termin buchen Sie bitte rechtzeitig (momentane Wartezeit 4 - 6 Wochen) per Mail, Telefon oder WhatsApp
  • Bitte kommen Sie nur, wenn Sie ganz gesund sind.
  • Bitte tragen Sie Ihre Mund-Nase-Bedeckung (Mundschutz).
    Für Gesichtsbehandlungen wird diese selbstverständlich in der Kabine abgenommen.
  • Kommen Sie bitte pünktlich, damit keine Wartezeit für Sie oder den nachfolgenden Termin entsteht.
  • Hände-Desinfektionsmittel stehen am Empfang bereit.
  • Bitte kommen Sie bitte ohne Begleitperson (falls Sie nicht darauf angewiesen sind)
  • Bitte halten Sie den Mindestabstand von 1,5 m ein
  • Eine Bewirtung (Kaffee, Wasser) darf derzeit nicht erfolgen
  • In der Toilette stehen Waschlotion, Hände- und Flächendesinfektionsmittel bereit.
  • Wir verwenden als Unterlage und zum bedecken des Körpers Vliese, die nach jeder Behandlung gewaschen werden.
  • Wir verwenden, insofern das möglich ist, Einmalbesteck.
  • Alle weiteren Bestecke werden nach jeder Behandlung desinfiziert.

Machen wir das Beste daraus!

 

Wir freuen uns auf Sie und Dich!